Nielsen-Gebiete

Bei den Nielsen-Gebieten handelt es sich um die von dem amerikanischen Marktforschungsinstitut A.C. Nielsen durchgeführten Aufteilung des Bundesgebiets in sieben unterschiedliche Regionen. Durch diese Einteilung haben Aktivitäten der Marktforschung einen regionalen Bezug. Außerdem können die Aktivitäten der Verbraucherinnen und Verbraucher besser gemessen werden. Folgende Gebiete gibt es in Deutschland:

Gebiet 1:             Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Bremen
Gebiet 2:             Nordrhein-Westfalen
Gebiet 3a:           Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland
Gebiet 3b:          Baden-Württemberg
Gebiet 4:             Bayern
Gebiet 5:             Berlin
Gebiet 6:             Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt
Gebiet 7:             Thüringen, Sachsen

Zusätzlich gibt es 13 sogenannte Nielsen Ballungsräume, das sind Großstädte und Gebiete wie Rhein-Main und Rhein-Neckar.


« zurück