Neuer Rekord bei der Zeitungsauflage – Täglich werden 1,28 Millionen E-Paper in Deutschland verkauft

Die IVW weist im 3. Quartal 2017 für exakt 200 Zeitungen, die ihre Auflagen bei der IVW melden, einen neuen Rekord bei der E-Paper-Auflage aus: Je Erscheinungstag wurden exakt 1.284.702 E-Paper-Exemplare verkauft. Ziemlich genau die Hälfte dieser Auflage, nämlich 643.149 Exemplare, wird im Abo bezogen. Damit liegen die Abo-Verkäufe um 28,3 Prozent über den Zahlen des Vergleichszeitraums 2016. Spitzenreiter bei der Zahl der E-Paper ist die Wochenzeitung „Die Zeit“, die pro Ausgabe 72.272 Exemplare als digitale Version verkaufte. Als E-Paper wird nur die 1:1-Abbildung der gedruckten Zeitung gezählt. Weitere digitale Zeitungsangebote wie Onlineportale, Mobilangebote oder Apps zählen nicht zur E-Paper-Auflage.


« zurück