Kundenzeitschriften

Kundenzeitschriften dienen der Kundenpflege. Sie werden als besondere Ausprägungsform des Corporate Publishing von Unternehmen für Privat- oder Geschäftskunden zur Information und Kundenwerbung publiziert. Die Printausgaben der Kundenzeitschriften sind oft sehr ähnlich gestaltet wie Publikumszeitschriften.

Grundsätzlich lassen sich zwei Typen von Kundenzeitschriften unterscheiden:

  • Branchenbezogene (klassische) Kundenzeitschriften
  • Unternehmens-/Organisationsbezogene Kundenzeitschriften

Eine spezielle Form der Kundenzeitschriften sind Mitgliedermagazine. Beispielhaft seien hier die Publikationen der großen deutschen Automobilclubs (ADAC, ACE, AvD) der großen deutschen Krankenkassen (AOK, Barmer, DAK) oder der Gewerkschaften (ver.di, IG Metall, IG BCE) erwähnt.


« zurück