Datenschutz

Das Thema Datenschutz gewinnt durch die neuen und vielfachen Möglichkeiten der Datenerfassung immer mehr an Bedeutung. Institutionen wie staatliche Stellen oder private Unternehmen haben vermehrt Interesse an personenbezogenen Daten.

Der Datenschutz ist ein Grundrecht der Europäischen Union und legt in den Datenschutzrichtlinien die Mindeststandards fest. In Deutschland wurde dies im Jahr 2001 umgesetzt und somit ist der Datenschutz auch hier im Grundrecht verankert. Es gewährt das Recht eines jeden Bürgers auf informationelle Selbstbestimmung. Das bedeutet, dass jeder Bürger selbst entscheiden kann, an wen er personenbezogene Daten über sich herausgibt und zu welchen Zwecken sie genutzt werden dürfen. Im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sind die jeweiligen Regeln zusammengefasst.


« zurück